Kategorie: Solaranlage mieten

ZOLAR: Test, Erfahrungen, Bewertungen (2021)

Zolar Logo

> 200 Mitarbeiter

Gegründet 2016


ZOLAR ist ein weiterer Full-Service-Anbieter für Solaranlagen. Dabei können Sie diese beim Berliner Start-up sowohl kaufen als auch mieten. Wir haben uns angeschaut, was ZOLAR auszeichnet und wie es im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet. 

Was ist ZOLAR?

ZOLAR ist ein im Jahr 2016 gegründetes Unternehmen aus Berlin. Es bezeichnet sich als digitaler Handwerksbetrieb in Sachen Konfiguration und Installation von Solaranlagen und Stromspeichern. Dabei bietet das Unternehmen Solaranlagen zur Miete aber auch zum Kauf an. 

Derzeit beschäftigt ZOLAR über 200 Mitarbeiter. 

In unserem Anbietervergleich für Miet-Solaranlagen liegt ZOLAR mit 4,4 von 5 Sternen auf Platz drei knapp hinter DZ-4 und EIGENSONNE.

ZOLAR Erfahrungen und Bewertungen

ZOLAR wird von den Kunden insgesamt gut bis sehr gut bewertet. 

Bei Google erreicht das Unternehmen gute 4,4 Sterne bei knapp 500 Bewertungen. 

Schauen wir uns genauer an, was die Kunden an ZOLAR schätzen und wo es noch Verbesserungspotenziale gibt. 

ZOLAR - gute Erfahrungen

Gute Beratung, günstige Preise, hervorragender Onlinekonfigurator. Das sind die häufigsten positiven Bewertungen über ZOLAR. 

Schauen wir uns konkrete Kundenmeinungen an. 

Sehr gute Beratung

Die Berater von ZOLAR werden von den Kunden als kompetent und professionell wahrgenommen. Die Mitarbeiter nehmen sich Zeit und gehen ausführlich auf Fragen ein. 

Faire Preise

Viele Kunden heben faire Preise und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hervor - insbesondere im Vergleich zur Konkurrenz. 

Hervorragender Onlinekonfigurator

Der Onlinekonfigurator von ZOLAR kann viel mehr als bei der Konkurrenz. Sie können dort vorab Ihre komplette Solaranlage konfigurieren und einzelne Bauteile ändern. Basierend auf Ihrer Auswahl "spuckt" der Konfigurator verschiedene Kennzahlen aus wie der Prozent der Unabhängigkeit, den Gewinn oder die CO2-Ersparnis. Ein wirklich gut durchdachtes Tool! 

ZOLAR - schlechte Erfahrungen, Kritik, Probleme

Neben den vielen positiven Kritiken gibt es auch negative Bewertungen und Meinungen zu ZOLAR.  

Nicht eingehaltene Termine

Wie andere Anbieter auch sammelt ZOLAR in diesem Punkt einige Kritiken. Möglicherweise hängt das Problem hier mit der hohen Nachfrage zusammen - auch wenn es natürlich nicht passieren sollte. In den Kommentaren gelobt der Anbieter jedoch Besserung. 

Absagen wegen zu hohen Alters

Vereinzelte Rezensenten berichten von einer Absage wegen eines zu hohen Alters bei Interesse an einem Mietmodell. Anscheinend wird Kunden, die über 60 Jahre alt sind, die Miete einer Solaranlage verwehrt. 

ZOLAR äußert sich dazu: 

Grund für diese Beschränkung sind die finanziellen Partner, welche eine Grenze festlegen, um die Finanzierung rückläufig zu garantieren.

Positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass ZOLAR auf die Kritiken in den Kommentaren eingeht und die Mitarbeiter um eine Lösung bemüht sind. 

Preise bei ZOLAR

Bei ZOLAR können Sie eine Solaranlage kaufen oder mieten. Die Preise sind dabei unterschiedlich. Schauen wir uns die beiden Optionen genauer an. 

Solaranlage mieten bei ZOLAR

Ähnlich wie bei der Konkurrenz bekommen Sie auch bei ZOLAR eine Solaranlage ohne Anschaffungskosten. Stattdessen bezahlen Sie diese über eine monatliche Miete, die die bereits bei 54€ monatlich anfängt.

Dafür bekommen Sie eine 3-kWp-Photovoltaikanlage bestehend aus 9 Trina Honey Modulen (à 380 Wp), ohne Stromspeicher, Wallbox und Energy Manager.

Je größer die Anlage, desto höher die Kosten. Die genauen Kosten sind individuell und hängen von Ihren Anforderungen ab. Diese erhalten Sie in einem unverbindlichen Angebot von ZOLAR. 

Sollten Sie sich für eine Miet-Solaranlage von ZOLAR entscheiden, dann ist der Rundum-Schutzpaket bereits inbegriffen. Dieser beinhaltet jegliche Reparaturen, Wartung und Versicherung. Das ZOLAR Rundum-Schutzpaket gewährt Ihnen darüber hinaus eine 20-jährige Produktgarantie und die Fernwartung der Anlage.

Der Mietzeitraum beträgt 20 Jahre. In diesem ändert sich Ihre Miete nicht. Nach Ablauf des Vertrags haben Sie die Möglichkeit, die Solaranlage für einen Euro zu erwerben. 

Solaranlage kaufen bei EIGENSONNE

Sollten Sie sich für den Kauf entscheiden, dann stehen Ihnen bei ZOLAR verschiedene Grundpakete zur Verfügung.

Header

Small

Medium

Large

XLarge

Jährlicher Stromverbrauch

bis 4000 kWh

bis 4000 kWh

bis 500 kWh

bis 5000 kWh

Anlagengröße

14 Module ca. 5,3 kWp

20 Module ca. 8,2 kWp

32 Module ca. 12 kWp

54 Module ca. 20 kWp

Benötigte Dachfläche

ca. 25m2

ca. 40m2

ca. 60m2

ca. 100m2

Unabhängigkeit (mit Speicher)

bis zu 70%

bis zu 78%

bis zu 75%

bis zu 87%

Preis

10.295 €

(14.556 € mit Speicher)

14.647 €

(20.446 € mit Speicher)

17.464 €

(25.476 € mit Speicher)

24.898 €

(37.412 € mit Speicher)

Die Basisvarianten können bis ins kleinste Detail individuell angepasst werden, mit Extras, Upgrades und Sonderwünschen.

Der Bestell- und Planungsvorgang bei ZOLAR

Der gesamte Vorgang bei ZOLAR ist unkompliziert und erfolgt in mehrerer Schritten.

1. Onlineformular

Unabhängig davon, ob Sie eine Solaranlage kaufen oder mieten möchten, ist der erste Schritt der Onlinekonfigurator von ZOLAR. Dort werden Ihnen verschiedene Fragen gestellt, wie beispielsweise auf die Anzahl Personen im Haushalt, den Gebäudetyp, Ihren durchschnittlichen Stromverbrauch oder die Dachart. In einem der Schritte wählen Sie aus, ob Sie die Solaranlage mieten oder kaufen möchten. 

Als Letztes müssen Sie noch Fotos von Ihrem Dach hochladen. 

Zolar Onlinekonfigurator

Der Onlinekonfigurator von ZOLAR

2. Beratungsgespräch & Angebot

Innerhalb von wenigen Werktagen (oft am selben Tag) wird sich ein Mitarbeiter für das Erstgespräch bei Ihnen melden, um letzte Fragen zu klären, die für die Angebotserstellung notwendig sind. 

Im Anschluss erstellt ZOLAR Ihr Angebot inkl. Anlagen-Design, das mit Ihnen in einem weiteren Gespräch besprochen wird.  Bei diesem haben Sie auch nochmal die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Vorstellungen zu äußern. 

3. Installation

Sollten Sie sich für die Zusammenarbeit mit ZOLAR entscheiden, dann besucht Sie vor der Installation ein Mitarbeiter der Installationsfirma, um die Planung zu überprüfen. Dabei arbeitet ZOLAR sowohl mit eigenen Teams als auch mit Vertragspartner zusammen, die im Auftrag handeln. 

Die Installation selbst läuft in der Regel problemlos und ist innerhalb von 1-2 Werktagen erledigt. 

ZOLAR - ja oder nein? 

ZOLAR: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Ein sehr guter Onlinekonfigurator
  • Faire Preise im Konkurrenzvergleich
  • Hervorragende Erstberatung
  • Kauf- und Mietoption
  • Schnelle Bearbeitung

Nachteile:

  • Abstimmungsprobleme bei Terminen
  • Kunden über 60 können seine Solaranlage mieten (nur kaufen)

ZOLAR ist ein guter und zuverlässiger Anbieter, der insgesamt mit 4,4 Sternen bewertet wird. 

Das junge Unternehmen punktet insbesondere mit guter Beratung und einem Onlinekonfigurator, der seinesgleichen sucht. 

Auf der anderen Seite kämpft ZOLAR - wie viele Anbieter auch - mit Abstimmungsprobleme bei Terminen und teilweise verspäteten Rückmeldungen. Das ist durch die Vielzahl an neuen Anfragen zu rechtfertigen, da der Solarmarkt gerade nach den Jahren 2009-2011 seinen zweiten Sommer erlebt. 

Zudem werden beim Mietmodell Menschen über 60 Jahre bewusst abgelehnt.

FAQ - die häufigsten Fragen zu ZOLAR

Was kostet eine Solaranlage bei ZOLAR?

Bei ZOLAR können Sie eine Solaranlage sowohl kaufen als auch mieten. 

Die Miete fängt bei 54 Euro monatlich. Die genauen Kosten richten sich nach Ihren persönlichen Verbrauchsverhalten und den Gegebenheiten vor Ort.

Beim Kauf gibt es bei ZOLAR verschiedene Pakete. Der kleinste kostet ab 10.295 und der größte ab 24.869 Euro. Sie können alle Varianten bis ins kleinste Detail anpassen, sodass sich die Preise ändern können. 

Wie ist die Vertragslaufzeit bei ZOLAR?

Der Mietzeitraum beträgt bei ZOLAR 20 Jahre. Die monatlichen Abschläge bleiben dabei über die volle Laufzeit gleich. Nach Ablauf des Vertrags haben Sie die Möglichkeit, die Solaranlage für einen Euro zu erwerben. 

Was beinhaltet das Rundum-Schutzpaket?

Wenn Sie sich für die Miete einer Solaranlage von ZOLAR entscheiden, dann kümmert sich das Unternehmen um jegliche Reparaturen, Wartung und Versicherung der Anlage. 

Als Anlagenbetreiber müssen Sie allerdings die Verwaltungsaufgaben selbst übernehmen. Dazu gehören beispielsweise jegliche Abrechnungen mit dem Energieversorgen und Aufwendungen bei der Steuererklärung. 

Wer übernimmt die Montage?

ZOLAR beschäftigt eigene Teams und arbeitet zudem mit zertifizierten Vertragspartner zusammen. Diese Unternehmen kommen aus Ihrer Region und stehen Ihnen als direkte Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung. 

Mit welchen Herstellern arbeitet ZOLAR?

ZOLAR arbeitet herstellerunabhängig, das heißt, es bietet Produkte verschiedener Hersteller und Marken an. Dabei setzt es auf Qualitätsprodukte.

Bietet ZOLAR eine Garantie an?

Beim Kauf einer Solaranlage oder eines Stromspeichers von ZOLAR erhalten Sie 5 Jahre Gewährleistung ab Installationstermin. Nach Ablauf kann die Garantie auf die komplette Installation kostenpflichtig verlängert werden. Bitte beachten Sie, dass einige Komponenten, wie beispielsweise Solarmodule, selbst eine Garantie zwischen 10 und 25 Jahren haben. 

Bei einer Miete gewährt das Rundum-Schutzpaket Ihnen eine 20-jährige Produktgarantie und die Fernwartung der Anlage.

Bekomme ich auch einen Speicher?

Ja, sie können bei ZOLAR eine Solaranlage mit Speicher sowohl kaufen als auch mieten. 

Kann der ungenutzte Strom ins öffentliche Netz eingespeist werden?

Ja, Sie können den ungenutzten Strom selbstverständlich einspeisen und mit einer Vergütung rechnen. 

>