Kosten und Preise für Photovoltaik im Jahr 2024

Anna Vöpel
Zuletzt aktualisiert: 20/05/2024

Die Kosten sind der entscheidende Faktor beim Kauf einer Photovoltaikanlage. Wir haben für Sie über 100 PV-Angebote ausgewertet und geben Ihnen in diesem Artikel einen umfassenden Überblick über alle Kosten und Preise für Photovoltaik im Jahr 2024.   

Jetzt Photovoltaik-Angebote vergleichen und 30% sparen!

Nehmen Sie sich 60 Sekunden Zeit und füllen ein kurzes Formular aus. Wir verbinden Sie mit bis zu fünf geprüften Fachfirmen aus Ihrer Region. Der Vergleich ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Grafik Angebote

Was kostet Photovoltaik im Jahr 2024?

Eine Photovoltaik-Anlage kostet im Jahr 2024 zwischen 8.000 und 15.000 €. Das ergibt einen Preis von 1.300 und 1.700 € pro Kilowatt-Peak (kWp) Leistung. Die Kosten für die Installation sind inbegriffen. 

Die Kosten sinken mit der Größe der PV-Anlage, weshalb eine kleinere Photovoltaik einen höheren Preis pro kWp hat als eine größere. 

Leistung der PhotovoltaikJährliche StromproduktionBenötigte DachflächePreis pro kWpGesamtkosten PV-Anlage ohne Speicher (inkl. Montage)
5 kWp4.500 kWh25 - 28 qm1.700 €/kWp8.000 - 10.000 €
6 kWp5.400 kWh28 - 32 qm1.600 €/kWp9.000 - 11.000 €
7 kWp6.300 kWh32 - 36 qm1.500 €/kWp10.000 - 12.000 €
8 kWp7.200 kWh40 - 45 qm1.400 €/kWp11.000 - 13.000 €
10 kWp9.000 kWh50 - 55 qm1.300 €/kWp12.000 - 15.000 €

Was kostet eine 5 kWp PV-Anlage?

Eine 5 kWp PV-Anlage kostet zwischen 8.000 und 10.000 €, was einem Preis von 1.600 bis 1.800 € pro kWp Leistung entspricht. In dem Preis sind die Kosten für die komplette Anlage sowie die Montage und Installation enthalten. 

Die Höhe der Kosten variiert je nach Qualität der Bauteile. PV-Module und andere Komponenten renommierter Hersteller sind teurer. Zudem steigt der Preis, je mehr Komponenten Sie der Photovoltaikanlage hinzufügen. Ein Energiemanager oder eine Wallbox sind optional, steigern jedoch den Eigenverbrauch. 

KostenstelleBillige 5 kWp PV-AnlageHochwertige 5 kWp PV-Anlage
Unterkonstruktion1.200 €1.200 €
Montage1.500 €1.500 €
Elektrotechnische Installation3.000 €3.000 €
Solarmodule15 x 150 €15 x 220 €
Optionaler Stromspeicher3 kWh - 3.500 €3 kWh - 4.000 €
Optionaler Energiemanager/1.000 €
Kosten ohne Speicher/Energiemanager7.950 €9.000 €
Preis pro kWp1.590 €1.800 €

Die Preisangaben sind Nettopreise. 

Was kostet eine 10 kWp Photovoltaikanlage?

Eine 10 kWp PV-Anlage kostet zwischen 12.000 und 15.000 €, was einem Preis von 1.200 bis 1.400 € pro kWp entspricht. In dem Preis sind die Kosten für die komplette Anlage sowie die Montage und Installation enthalten. 

Auch bei einer 10 kWp Photovoltaikanlage gilt, je mehr Komponenten Sie hinzufügen und je besser die Qualität ist, desto höher ist der Preis. 

KostenstelleBillige 10 kWp PV-AnlageHochwertige 10 kWp PV-Anlage
Unterkonstruktion1.400 €1.400 €
Montage2.400 €2.400 €
Elektrotechnische Installation3.700 €4.000 €
Solarmodule30 x 150 €30 x 220 €
Optionaler Stromspeicher7 kWh - 6.500 €7 kWh - 7.000 €
Optionaler Energiemanager/1.000 €
Kosten ohne Speicher/Energiemanager12.000 €14.400 €
Preis pro kWp1.200 €1.440 €

Was kostet eine 20 kWp PV-Anlage?

Für eine 20 kWp PV-Anlage liegen die Kosten zwischen 24.000 und 28.000 €, was einem Durchschnittspreis von 1.200 bis 1.300 € pro kWp entspricht. Diese Preisspanne deckt sowohl die Anschaffungskosten als auch die Montage- und Installationskosten ab.

KostenstelleBillige 20 kWp PV-AnlageHochwertige 20 kWp PV-Anlage
Unterkonstruktion3.000 €3.000 €
Montage4.000 €4.500 €
Elektrotechnische Installation7.000 €8.000 €
Solarmodule60 x 150 €60 x 200 €
Optionaler Stromspeicher17 kWh - 17.000 €17 kWh - 18.500 €
Optionaler Energiemanager/1.500 €
Kosten ohne Speicher/Energiemanager23.000 €27.000 €
Preis pro kWp1.150 €1.350 €

Was kostet Photovoltaik pro Quadratmeter? 

Der Preis einer Photovoltaikanlage pro Quadratmeter liegt zwischen 200 und 300 €. Eine PV-Anlage auf einem kleinen Dach mit 35 Quadratmeter kostet etwa 250 € pro qm, auf 75 Quadratmeter sind es 180 € pro Quadratmeter. Je größer die Fläche, desto geringer die Kosten pro m². 

FlächeLeistung der PV-AnlagePhotovoltaik Kosten pro qm
35 qm 5 kWp230 - 290 €
50 qm7 kWp200 - 240 €
75 qm10 kWp160 - 200 €

Die Kosten einer Photovoltaik werden jedoch selten pro Quadratmeter angegeben, da die Leistung pro Quadratmeter stark mit der Leistung der PV-Module zusammenhängt. Hochleistungsmodule kosten mehr als herkömmliche PV-Module mit 300 W Leistung.  

Was kostet eine 20qm große Photovoltaik?

Die Kosten einer 20 qm großen Photovoltaik betragen zwischen 6.000 und 8.000 €. Die Art und Qualität der Module sind ausschlaggebend für den tatsächlichen Preis.

Was kostet Photovoltaik mit Speicher?

Eine PV-Anlage mit Stromspeicher kostet 15.000 bis 27.000 €. Eine Komplettanlage mit einem Speicher und 5 kWp Leistung kostet zwischen 14.000 und 17.000 €, bei 10 kWp sind es 21.000 - 23.000 €. 

Der Preis pro kWh Leistung nimmt mit zunehmender Größe der Komplettanlage mit Speicher ab. Somit sind kleinere Speichereinheiten vergleichsweise teurer als größere Modelle. 

Größe PV-AnlagePreis für Photovoltaik mit Speicher
5 kWp14.000 - 17.000 €
6 kWp16.000 - 18.000 €
7 kWp17.000 - 19.000 €
8 kWp18.000 - 21.000 €
9 kWp20.000 - 22.000 €
10 kWp21.000 - 23.000 €
12 kWp23.000 - 27.000 €

Kosten berechnen mit dem Photovoltaik-Rechner

Berechnen Sie mit unserem Rechner das Sparpotenzial einer PV-Anlage. Es dauert eine Minute. Im Anschluss können Sie unser Formular nutzen und die günstigsten Angebote für Photovoltaik von regionalen Fachfirmen anfragen. 

Was kostet Photovoltaik für ein Einfamilienhaus?

Eine PV-Anlage mit 5 kWp auf einem Einfamilienhaus kostet zwischen 8.000 und 10.000 €. Der Preis für einen Stromspeicher liegt bei 6.000 bis 8.000 €. Die Gesamtkosten für eine Komplettanlage inklusive Montage und Speicher liegen zwischen 14.000 und 18.000 €.  

Die exakten Kosten einer Solaranlage auf einem Einfamilienhaus hängen von der Größe der PV-Anlage, der Leistung der installierten Solarmodule und regionalen Gegebenheiten und Zusatzkomponenten ab.

Meist reicht für ein Einfamilienhaus eine Photovoltaikanlage mit 5 bis 10 kWp Leistung aus. Bei der genauen Größe sollten Sie sich möglichst an Ihrem jährlichen Strombedarf orientieren. Wir haben dazu zwei Beispiele für Sie erstellt:

  • Haushalt A hat einen jährlichen Stromverbrauch von 4.000 kWh. Eine 5 kWp Photovoltaik kann diesen abdecken; 
  • Haushalt B hat einen Stromverbrauch von 6.500 kWh, dieser wird von einer 8 kWp PV-Anlage gedeckt. 
Kostenstelle im EinfamilienhausKosten 5 kWp PhotovoltaikKosten 8 kWp Photovoltaik
Gerüst1.000 €1.200 €
Solarmodule15 x 180 € (340 Wp Module)24 x 220 € (340 Wp Module)
Unterkonstruktion, Zubehör1.000 €1.800 €
Montage1.500 €2.200 €
Wechselrichter1.200 €2.000 €
Speicher (optional)6.000 € (5 kWh)7.000 € (8 kWh)
Elektrische Installation2.800 €3.200 €
Summe Photovoltaik ohne Speicher10.200 €15.680 €
Summe Photovoltaik mit Speicher16.200 €22.680 €

In diesem Szenario haben wir Nettopreise verwendet.

Was kostet Photovoltaik mit einer Wärmepumpe?

Eine PV-Anlage mit einer Wärmepumpe kostet zwischen 20.000 € und 35.000 €. Eine Luftwärmepumpe in Verbindung zu Photovoltaik ist mit 18.000 bis 30.000 € am günstigsten. Der Preis für eine Erdwärme- oder Wasserwärmepumpe plus Photovoltaik beträgt 22.000 bis 40.000 €.

Diese Preisspanne variiert abhängig von der Leistung der Photovoltaikanlage, dem Typ der Wärmepumpe und dem geografischen Standort der Installation. Zusätzlich entstehen weitere Kosten von 6.000 bis 10.000 €, wenn Sie einen Stromspeicher und einen Energiemanager dem System hinzufügen. 

WärmepumpentypKosten WärmepumpeKosten PhotovoltaikGesamtkosten PV + Wärmepumpe
Luftwärmepumpe8.000 - 15.000 €10.000 - 15.000 €18.000 - 30.000 €
Sole-/Wasserwärmepumpe12.000 - 25.000 €10.000 - 15.000 €22.000 - 40.000 €

Wie setzen sich die Preise von Photovoltaik zusammen?

Die Preise von Photovoltaik setzen sich aus verschiedenen Komponenten und Faktoren zusammen. Dazu gehören die Kosten für Photovoltaik-Module, Wechselrichter, PV-Montage, Stromspeicher (optional) und die Installation der Komplettanlage. Regionale Unterschiede, Modultypen und Anlagengröße beeinflussen die Gesamtkosten.

Das folgende Kreisdiagramm zeigt die Zusammensetzung der Kosten einer PV-Anlage. 

Zusammensetzung der Kosten für eine PV-Anlage

Was kosten Photovoltaikmodule?

Die Kosten für Photovoltaikmodule liegen zwischen 350 und 650 € netto pro kWp. Der Preis für kristalline PV-Module beträgt 150 bis 350 €. Bei einer PV-Anlage mit 5 kWp betragen die Kosten für Photovoltaikmodule 1.750 bis 3.250 € netto.

PhotovoltaikmodulKosten pro kWp (netto)Kosten pro PV-Modul (Standard 370 Wp)
Monokristallin350 - 650 €130 - 300 €
Polykristallin230 - 450 €120 - 250 €
Dünnschicht240 - 410 €110 - 160 €

Die aufgeführten Kosten sind Durchschnittswerte und dienen zur Orientierung.

Was kostet der Wechselrichter?

Die Kosten für einen Wechselrichter betragen 800 bis 2.500 €. Im Schnitt sind das etwa 200 € pro kWp Photovoltaikleistung. Der Wechselrichter macht somit 10-15 % der Gesamtkosten einer Photovoltaikanlage aus.

Die genauen Preise für Wechselrichter variieren je nach Anlagenleistung, wobei die Kosten pro kWh mit zunehmender Leistung sinken: Ein Einfamilienhaus mit einer 6-kWp-Anlage benötigt einen Wechselrichter mit 5-6 kWh. Dieser liegt preislich bei 230 € pro kWp. Eine 10-kWp-Anlage benötigt einen Wechselrichter mit 8-10 kWp, welcher bei 170 € pro kWp liegt.

Leistung PV-AnlageKosten pro kWh (Preisspanne)Kosten pro KWh (Durchschnitt)Kosten Wechselrichter
1 - 5 kWp185 - 300 €240 €720 - 960 €
5 - 8 kWp170 - 280 €220 €1.320 - 1.540 €
8 - 12 kWp150 -190 €170 €1.540 - 1.700 €
12 - 15 kWp100 - 160 €130 €1.560 - 1.690 €
15 - 30 kWp80 - 120 €100 €2.000 - 2.500 €
30 - 100 kWp70 - 80 €75 €3.750 - 6.000 €

*Bei den Kosten handelt es sich um Einzelhandelspreise mit 0 % MwSt.

Was kostet ein PV-Speicher?

Ein PV-Speicher kostet 5.000 bis 15.000 €. Das entspricht einem Preis von 650 bis 1.500 € pro kWp. Die Gesamtkosten einer PV-Anlage mit Stromspeicher liegen bei 15.000 bis 27.000 €. 

Die tatsächlichen Ausgaben hängen von der Speicherkapazität und dem Hersteller ab. Auch Kosten für PV-Speicher sinken pro kWp mit steigender Speicherkapazität.

Größe des PV-SpeichersPreis PV-Speicher pro kWh Speicherkapazität
3 kWh1.400 € - 1.500 €
4 kWh1.300 € - 1.400 €
5 kWh1.200 € - 1.300 €
6 kWh1.000 € - 1.200 €
7 kWh900 € - 1.200 €
8 kWh850 € - 1.100 €
9 kWh750 € - 1.100 €
10 kWh650 € - 1.000 €
11 kWh600 € - 1.000 €
12 kWh600 € - 900 €

Was kostet die Installation und Montage einer PV-Anlage? 

Die Installation und Montage einer Photovoltaikanlage kostet 2.500 bis 5.000 €. Dazu gehören die Montage der Unterkonstruktion und der PV-Module, der Anschluss der Module und des Wechselrichters sowie die Inbetriebnahme inklusive Anschluss ans Stromnetz.

In der unteren Tabelle finden Sie eine genaue Übersicht der anfallenden Kosten: 

KostenstelleKosten Installation und Montage einer PV-Anlage
Montage1.000 - 2.000 € (200 € pro kWp)
Elektroarbeiten500 - 1.000 €
Anschluss des Wechselrichters500 bis 1.000 €
Anschluss ans Stromnetz500 - 1.000 €
Gesamtkosten2.500 - 5.000 €

Wie hoch sind die Betriebskosten einer PV-Anlage?

Die Betriebskosten einer Photovoltaikanlage betragen jährlich etwa 1 bis 2 % der Investitionskosten der PV-Anlage. Bei Photovoltaikanlagen mit 5 bis 10 kWp sind das etwa 300 bis 450 € jährlich. Die Betriebskosten sind die Kosten für Wartung, Reinigung, PV-Versicherung, den Stromzähler und Rücklagen für eventuelle Reparaturen.

KostenfaktorKosten 10-kWp-AnlageKategorieHäufigkeit
Versicherung78 €Fixkostenjährlich
Stromzähler40 bis 60 €Fixkostenjährlich
Wartung200 €variable Kostenalle 2 bis 4 Jahre
Reinigung50 bis 125 €variable Kostenalle 1 bis 5 Jahre (optional)
Rücklage Reparatur60 bis 70 €variable Kostenjährlich

Was kostet die Versicherung einer PV-Anlage? 

Die Kosten für eine Photovoltaik Versicherung fangen bei 60 € im Jahr an und können auf bis zu 250 € steigen. Für eine Photovoltaikanlage auf einem Einfamilienhaus kosten jedoch viele Versicherungen unter 100 €. 

Die Kosten für die Versicherung einer PV-Anlage variieren stark von Anbieter zu Anbieter und zum Standort und der Ausführung beziehungsweise Ausstattung der Photovoltaik. 

Was kostet eine PV-Anlage zum Mieten?

Die Miete einer PV-Anlage kostet zwischen 65 und 230 € im Monat für Photovoltaikanlagen bis 10 kWp. Die Höhe der Miete hängt sowohl von der Größe der Photovoltaik als auch Zusatzoptionen wie einem Stromspeicher oder einer Wallbox ab. 

AnbieterMiete PhotovoltaikMiete Photovoltaik + Speicher
DZ-4ab 150 €ab 200 €
EigensonneAb 99 €ab 169 €
Enpalab 149 €ab 199 €
Entegaab 180 €ab 230 €
YelloAb 150 €ab 200 €

Kosten senken mit einer Förderung für PV-Anlagen

Die hohen Anschaffungskosten einer Photovoltaikanlage können Sie mit einer staatlichen Förderung senken. Die beiden wichtigsten Förderprogramme sind die KfW-Förderung und die Einspeisevergütung. 

KfW-Förderung für Photovoltaik

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist eine deutsche Förderbank und bietet mit ihrem Förderprogramm 270 eine attraktive Möglichkeit zur Unterstützung der PV-Anschaffung. Es können bis zu 100 % der Investitionskosten einer PV-Anlage finanziert werden, mit einem Höchstbetrag von 50 Millionen € und einem effektiven Jahreszins ab 4,75 % (Stand: November 2023). Stromspeicher können ebenfalls gefördert werden. Seit 2020 sogar gebrauchte Photovoltaikanlagen. 

Einspeisevergütung

Die Einspeisevergütung ist eine staatliche Förderung, die Sie beim Einspeisen von photovoltaischem Strom in das öffentliche Stromnetz erhalten. Aktuell liegt die Höhe der Einspeisevergütung bei bis zu 8,2 Cent pro kWh - für Anlagen bis 10 kWp. PV-Anlagen zwischen 10 und 40 kWp erhalten 7,1 Cent pro kWh und PV-Anlagen zwischen 40 und 100 kWp erhalten 5,8 Cent pro kWh. Die genaue Höhe variiert je nach Anlagenleistung, Zeitpunkt der Inbetriebnahme und Standort.

Ob mit oder ohne Förderung, langfristig ist die Anschaffung einer PV-Anlage eine sinnvolle Investition. Das zeigt das folgende Beispiel.  

Lohnt sich Photovoltaik?

Eine eigene Photovoltaikanlage lohnt sich auch im Jahr 2024. Mit dieser können Sie den Eigenverbrauch zu 30 % decken und dadurch 30 bis 70 % Stromkosten pro Jahr sparen. Wir verdeutlichen das im folgenden Beispiel:

Wir gehen von folgenden Annahmen aus:

  • Jahresverbrauch: 4.500 kWh
  • Leistung der Photovoltaik:  5 kWp 
  • Laufzeit: 20 Jahre 
  • Strompreis aus dem Netz: 31,89 Cent pro kWh (Stand November 2022)
  • Jährliche Strompreissteigerung: 6 %
  • Jährlicher Strombedarf:  4.500 kWh
  • Einspeisevergütung: 8,6 Cent pro kWh (Stand November 2022)
KostenstellePV-Anlage 30 % EigenverbrauchKeine Photovoltaik
Anschaffungskosten und Betriebskosten für 20 Jahre16.000 €0 €
Netzstrom (inkl. 6 % jährlicher Preissteigerung)36.952,41 € (70 % Netzbezug)52.789,16 € (100 % Netzbezug)
Erhalt Einspeisevergütung (Abzug von Kosten)5.418,00 €0 €
Gesamtkosten47.534,41 €52.789,16 €
Gespart5.245,75 €0 €

Entscheiden Sie sich für eine Photovoltaik mit Stromspeicher, lohnt sich die Anschaffung sogar noch mehr, da Sie den Eigenverbrauch auf bis zu 70 % erhöhen können:

KostenstellePV-Anlage 70 % EigenverbrauchKeine PV = Strombezug aus dem Netz
Anschaffungskosten und Betriebskosten für 20 Jahre27.000 €0 €
Netzstrom (inkl. 6 % jährlicher Preissteigerung)15.836,75 € (30 % Netzbezug)52.789,16 € (100 % Netzbezug)
Erhalt Einspeisevergütung (Abzug von Kosten)2.322,00 €0 €
Gesamtkosten40.514,75 €52.789,16 €
Gespart12.274,41 €0 €

Mit einem Stromspeicher sind die Investitionskosten zwar höher, dafür sparen Sie aber mehr im Verlauf der Jahre wieder ein. 

Wie haben sich die Preise für Photovoltaik in den vergangenen Jahren entwickelt?

Die Kosten für Photovoltaik sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken, angetrieben durch technologische Fortschritte und Massenproduktion. Der Durchschnittspreis pro kWp reduzierte sich von rund 2.300 € (2012) auf etwa 1.200 € (2024). Trotz kurzzeitiger Schwankungen, etwa durch gestiegene Inflation, bleibt die Preissenkung bei Photovoltaik spürbar. 

Preisentwicklung von Photovoltaik in €kWp

Preisentwicklung von Photovoltaik bis Mai 2024

Allein die Preise für PV-Module sanken um etwa 70% seit 2016. 2016 kostete ein herkömmliches PV-Modul noch 50 Cent pro Wp, während es 2024 nun bei gut 13 Cent liegt. 

Preisentwicklung von Solarmodulen bis Mai 2024

Preisentwicklung von Solarmodulen bis Mai 2024 (Quelle: pvxchange.com)

Bei Stromspeichern sind die Kosten sogar seit 2010 um 83% gefallen. 2010 hat ein kWp Speicherkapazität noch 6.000 € gekostet, während es heute nur noch 900 € sind. Grund sind die steigende Effizienz und die Massenproduktion der Lithium-Ionen-Batterien. 

Preisentwicklung von Stromspeichern bis Mai 2024

Preisentwicklung von Stromspeichern bis Mai 2024

PV-Angebote vergleichen und bis zu 30% sparen 

Füllen Sie das untere Formular aus und erhalten bis zu fünf Angebote von qualifizierten und geprüften Fachunternehmen für Photovoltaik aus Ihrer Region - kostenlos und unverbindlich. Es dauert nur zwei Minuten. Durch den Vergleich sparen Sie beim Kauf bis zu 30%.