Kosten und Preise einer Sole-Wasser-Wärmepumpe

Stefano Fonseca
Zuletzt aktualisiert: 15/01/2024
Kategorie: Wärmepumpe

Sole-Wasser-Wärmepumpen sind mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Dafür sind sie hocheffizient und führen zu geringen Betriebskosten. Das macht sie auf lange Sicht zu einer sinnvollen Investition. Alle Kosten rund um die Sole-Wasser-Wärmepumpe erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Fachfirma für Wärmepumpen gesucht? 

Jetzt den passenden Anbieter finden und bis zu 30% sparen!

Was kostet eine Sole-Wasser-Wärmepumpe?

Die Kosten einer Sole-Wasser-Wärmepumpe liegen zwischen 17.000 und 36.000 €. Davon fallen 12.000 bis 15.000 € für die Anschaffung der Wärmepumpe und 2.000 bis 3.000 € für die Installation an. Die Erschließung der Erdwärme kostet 3.000 bis 18.000 €, je nachdem, ob Erdkollektoren oder Erdsonden installiert werden.

KostenstelleKosten
Sole-Wasser-Wärmepumpe12.000 - 15.000 €
Installation2.000 - 3.000 €
Erschließung Erdwärme3.000 - 18.000 €
Gesamtkosten17.000 - 36.000 €

Was kostet eine Erdsonde mit Tiefenbohrung?

Die Erdsonde inklusive Tiefenbohrung kostet zwischen 3.000 und 6.000 €, was 50 bis 100 € pro Bohrmeter entspricht. Um den Wärmebedarf eines durchschnittlichen Einfamilienhauses zu decken, sind zwei bis drei Tiefenbohrungen erforderlich. Die Gesamtkosten samt Wärmepumpe und Installation belaufen sich daher auf 21.000 bis 36.000 €.

KostenstelleKosten
Sole-Wasser-Wärmepumpe12.000 - 15.000 €
Installation3.000 €
Erdsonde mit Tiefenbohrung6.000 - 18.000 €
Gesamtkosten21.000 - 36.000 €

Die
Gesamtkosten umfassen die Kosten für die Herstellung, den Transport und den Einbau der Erdwärmesonde sowie die Erstellung und Verpressung des Bohrlochs. Diese Kosten hängen stark von der Bodenbeschaffenheit und den örtlichen Gegebenheiten ab. 

Weitere Nebenkosten in der Höhe von 1.450 bis 2.950 € entstehen durch folgende Zusatzleistungen:

KostenstelleKosten
Genehmigungen250 - 700 €
Baustelleneinrichtung300 - 750 €
Entsorgung des Bohrguts400 - 500 €
Erstellung der Anschlüsse500 - 1.000 €

Was kosten Flachkollektoren?

Die Flächenkollektoren kosten zwischen 3.000 und 8.000 €. Der Durchschnittspreis pro Quadratmeter liegt bei 15 €. Die benötigte Installationsfläche ist zwei- bis dreimal so groß wie die zu beheizende Wohnfläche, sodass sich die Kosten für ein 100 Quadratmeter großes Einfamilienhaus auf 3.000 bis 4.500 € belaufen.

KostenstelleKosten
Sole-Wasser-Wärmepumpe12.000 - 15.000 €
Installation2.000 €
Flächenkollektoren3.000 - 8.000 €
Gesamtkosten17.000 - 25.000 €

Die Kosten variieren je nach Wärmebedarf und Bodenbeschaffenheit. Eine größere Kollektorfläche führt zu höheren Kosten. Flächenkollektoren haben den Vorteil, dass sie nur bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern verlegt werden. 

Wie sind die Betriebskosten einer Sole-Wasser-Wärmepumpe?

Die jährlichen Betriebskosten einer Sole-Wasser-Wärmepumpe liegen bei 950 bis 1.250 €, was 80 bis 100 € im Monat ergibt. Der Großteil der Betriebskosten entsteht durch den Stromverbrauch. Die monatlichen Stromkosten liegen bei 60 bis 80 €, also 700 bis 950 € im Jahr. Zusätzlich entstehen einmalig Kosten von 150 bis 300 € für die Wartung der Sole-Wasser-Wärmepumpe

BetriebskostenKosten
Strom pro Jahr700 - 950 €
Strom pro Monat60 - 80 €
Wartung150 - 300 €
Gesamt950 - 1.250 €

Was kostet eine Sole-Wasser-Wärmepumpe im Altbau?

Die Sole-Wasser-Wärmepumpe in Altbau kostet zwischen 18.000 und 39.000 €. Zusätzlich zu den Anschaffungs- und Installationskosten von 14.000 bis 18.000 € entstehen Kosten von 3.000 € für den Rückbau und Entsorgung des Gas- oder Öl-Brennwertkessels. Die Erschließung der Erdwärme ist mit Kosten von 3.000 bis 18.000 € verbunden.

Welche Förderungen gibt es für Sole-Wasser-Wärmepumpen?

Nach den neuen Richtlinien des Bundesförderprogramms für effiziente Gebäude (BEG) kann eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit bis zu 30 % gefördert werden. Wird eine alte Öl-, Kohle- oder Gasheizung durch eine Wärmepumpe ersetzt, können zusätzlich 10 % Zuschuss gewährt werden. Die maximale Fördersumme beträgt 60.000 €.

Lohnt sich eine Sole-Wasser-Wärmepumpe überhaupt?

Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe lohnt sich wirtschaftlich. Sie ist teuer in der Anschaffung, hat dafür aber niedrige Betriebskosten. Die Amortisationszeit beträgt in der Regel 10 bis 15 Jahre, verglichen mit einem herkömmlichen Heizsystem. Aktuelle Förderungen von bis zu 40 % erhöhen die Wirtschaftlichkeit der Wärmepumpe und verkürzen die Amortisationszeit auf 7 bis 10 Jahre.

VariableSole-Wasser-WärmepumpeGasheizung
Anschaffungskosten25.000 €10.000 €
Anschaffungskosten, nach Förderung15.000 €10.000 €
Wirkungsgrad400%90%
Wärmebedarf20.000 kWh20.000 kWh
Heizkosten pro Jahr(20.000 kWh / 4) * 0,30 €/kWh = 1.500 €(20.000 kWh / 0,9) * 0,10 €/kWh = 2.200 €
Wartungskosten pro Jahr150 €350 €
Betriebskosten pro Jahr1.650 €2.550 €
Gesamtkosten nach 3 Jahren19.950 €17.050 €
Gesamtkosten nach 5 Jahren23.250 €21.750 €
Gesamtkosten nach 7 Jahren26.550 €26.450 €

Welche Alternativen gibt es zu einer Sole-Wasser-Wärmepumpe?

Die günstigere Alternative zur Sole-Wasser-Wärmepumpe ist die Luft-Wasser-Wärmepumpe. Sie kostet 30 bis 50 % weniger, ist einfach zu installieren, dafür aber weniger leistungsfähig. Eine effizientere Option zu einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ist die Wasser-Wasser-Wärmepumpe. Für die Installation benötigen Sie jedoch eine wasserrechtliche Bewilligung.

Zur besseren Übersicht:

WärmepumpeKosten der WärmepumpeInstallationKosten der Erschließung der WärmequelleGesamtkosten
Luft-Wasser-Wärmepumpe8.000 - 16.000 €2.000 - 3.000 €1.000€ (optional)10.000 - 20.000 €
Sole-Wasser-Wärmepumpe12.000 - 15.000 €2.000 - 3.000 €3.000 - 18.000 €17.000 - 36.000 €
Wasser-Wasser- Wärmepumpe10.000 - 12.000 €2.000 - 3.000 €5.000 - 7.000 €17.000 - 22.000 €

Sole-Wasser-Wärmepumpe kaufen von qualifizierten Fachfirmen aus Ihrer Region

Sie möchten eine Sole-Wasser-Wärmpumpe kaufen? Füllen Sie das untere Formular aus und erhalten bis zu fünf Angebote von qualifizierten und geprüften Fachunternehmen für Wärmepumpen aus Ihrer Region - kostenlos und unverbindlich. Es dauert nur zwei Minuten. Durch den Vergleich sparen Sie bis zu 30 %.