Wechselrichter: Test und Vergleich 2022/2023

Anna Vöpel
Zuletzt aktualisiert: 31/12/2022
Kategorie: Wechselrichter

Der Markt für Wechselrichter wird immer größer. Neben zahlreichen chinesischen Produkten gibt es auch westliche Hersteller, die Markengeräte hervorragender Qualität produzieren. Wir haben zahlreiche Wechselrichter unter die Lupe genommen und teilen unsere Erfahrungen im großen Wechselrichter-Test und Vergleich 2022/2023. 

Und das ist der Inhalt des Artikels:

Jetzt Photovoltaik-Angebote vergleichen und 30% sparen!

Nehmen Sie sich 60 Sekunden Zeit und füllen ein kurzes Formular aus. Wir verbinden Sie mit bis zu fünf geprüften Fachfirmen aus Ihrer Region. Der Vergleich ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Grafik Angebote

Die besten Wechselrichter 2022/2023 im Vergleich

Bevor wir ins Detail gehen, schauen wir uns zuerst einmal das Gesamtranking an. 

Platz

Hersteller

Wertung

Zuverlässigkeit

Leistung

Glaubwürdigkeit

Rentabilität

1

5.0

5.0

5.0

5.0

4,8

2

4.7

4.8

4.7

4.8

4.5

3

4.5

4.7

4,8

4,8

3,9

4

4.5

4.9

4.7

4.6

3.6

5

4.5

4.7

4,8

4.6

3.7

6

4.4

4.3

4.7

4.0

4.7

7

GoodWe

4.4

4.0

4.4

4.3

4.9

8

Hoymiles

4.4

4.3

4.6

4.4

4.3

9

Growatt

4.3

4.0

4.8

4.4

4.2

10

Sofar solar

4.3

4.0

4.4

4.0

5.0

11

Afore

4.3

4.0

4.4

4.0

4.9

Alle Unternehmen in der obigen Liste sind empfehlenswert. Die Liste spiegelt allerdings unsere Einschätzung und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aufgrund des großen Angebots konnten wir auch nicht alle Wechselrichter-Hersteller berücksichtigen. Die Liste wird aber gepflegt und regelmäßig aktualisiert. 

Wie bewerten wir?

Jede Bewertung setzt sich aus vier Teilbewertungen zusammen:

  • Zuverlässigkeit betrifft die geschätzte Lebensdauer des Wechselrichters. Die wichtigsten Faktoren für diese Bewertung sind die Qualität und Länge der Garantie, die Erfahrung des Herstellers und Auszeichnungen von externen Instituten.
  • Leistung beschreibt die Effizienz der Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom. Als Grundlage dient der europäische Wirkungsgrad und die Möglichkeit der Optimierung auf Modulebene.
  • Glaubwürdigkeit bezieht sich auf den Hersteller. Ein glaubwürdiger Hersteller hat Erfahrung in seinem Geschäft, ist finanziell stabil und bietet einen guten Kundenservice in Deutschland an.
  • Wirtschaftlichkeit soll die Frage beantworten, ob der Wechselrichter seinen Preis wert ist. 

Ein guter Wechselrichter sollte in jedem dieser Punkte gute Werte aufweisen. Er muss nicht perfekt sein, darf aber keine eklatanten Schwächen haben. 

Werfen wir zunächst einen Blick auf unsere drei Testsieger 2022/2023. 

Unsere Wechselrichter-Testsieger 2022/2023

Unsere Testsieger gehören zweifellos in die Premiumklasse. Premium-Wechselrichter arbeiten in der Regel sehr zuverlässig. Sollte es dennoch zu Störungen kommen, sollten Fehler schnell behoben werden und gegebenenfalls ein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt werden. 

Ein hochwertiger Wechselrichter sollte außerdem intuitiv zu bedienen sein. Alles, vom Design bis zur elektronischen Anwendung, sollte ansprechend und gut durchdacht sein. Schließlich der offensichtliche Punkt: Premium-Wechselrichter müssen effizient sein, und zwar nicht nur unter günstigen, sondern auch unter schwierigen Bedingungen.

Platz 1: Huawei Sun2000

Huawei gehört zu den besten Wechselrichtern auf dem Markt. Selbst in der günstigsten Variante erhalten Sie eine zehnjährige Garantie, die die Kosten für Versand und Installation einschließt. Wenn Sie ein wenig mehr Geld ausgeben, können Sie diesen Schutz auf 20 Jahre erhöhen.

Huawei Bewertung

Huawei-Wechselrichter gehören zur Klasse Premium. Sie bieten hervorragende Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Klare Kaufempfehlung!

DNV Top Performer

DNV GL Top Performer

Gesamtwertung: 
Hervorragend

Zuverlässigkeit

Rentabilität

Leistung

Glaubwürdigkeit

Huawei punktet zudem mit der hohen Systemflexibilität

So können Sie auch einzelne Modul-Optimierer von Huawei erwerben, die die Sicherheit im Falle eines Brandes deutlich erhöhen. Auf diese Weise kann jedes Modul einzeln abgeschaltet werden.  

Sie interessieren sich abgesehen von dem Wechselrichter für einen Batteriespeicher? Kein Problem! Huawei stellt auch Energiespeicher mit Notstromfunktion selbst her.

Und das Beste daran ist, dass der Preis für all dies erschwinglich und im Premiumsegment oft die günstigste Lösung ist. 

-> zum ausführlichen Test von Huawei


Platz 2: Fronius GEN24

Fronius-Wechselrichter sind sehr beliebt auf dem anspruchsvollen australischen Markt, was an sich schon ein Beweis für ihre hohe Qualität ist. In Deutschland sind sie ebenfalls weit verbreitet - und das zu Recht. Die Standardgarantie für registrierte Produkte beträgt fünf Jahre. Die Garantieverlängerung Plus hat aber eine Laufzeit von 20 Jahren und deckt die vollen Kosten für den Austausch des Geräts ab.

Fronius-Wechselrichter Bewertung

Fronius ist ein europäisches Unternehmen und Hersteller von Wechselrichtern hervorragender Qualität. 

DNV Top Performer

DNV GL Top Performer

Gesamtwertung: 
Hervorragend

Zuverlässigkeit

Rentabilität

Leistung

Glaubwürdigkeit

Die Wechselrichter der neuesten GEN24-Serie verfügen über eine sehr interessante Notstromfunktion. Normalerweise benötigen Sie für eine Notstromversorgung teure Energiespeicher mit speziellen Wechselrichtern. Der Fronius GEN24 liefert Notstrom über eine Steckdose auf der Rückseite des Wechselrichters. Es funktioniert zwar nur, wenn die Sonne scheint, kostet aber nur einen Bruchteil eines Speichers.

Fronius gehört zu den wenigen Herstellern, die auch in kleinen Wechselrichtern eine aktive Kühlung einsetzen. Dank dieser kann man Solarmodule mit höherer Leistung einsetzen. 

-> zum ausführlichen Test von Fronius


Platz 3: SMA Sunny Boy und Tripower

SMA schließt die TOP 3 der Photovoltaik-Wechselrichter ab. SMA gehört zu den ältesten und größten Herstellern auf dem Markt und verfügt entsprechend über sehr viel Erfahrung. Mit dem Kauf machen Sie nichts falsch (und vieles richtig)!  

SMA-Wechselrichter Bewertung

SMA ist ein deutsches Unternehmen und Hersteller von Wechselrichtern hervorragender Qualität. Hier können Sie nichts falsch machen (wenn der relativ hohe Preis Sie nicht stört).

DNV Top Performer

DNV GL Top Performer

Gesamtwertung: 
Hervorragend

Zuverlässigkeit

Rentabilität

Leistung

Glaubwürdigkeit

Die kostenpflichtige SMA Komfort-Garantie hat eine Laufzeit von 20 Jahren. Sollte Ihr Wechselrichter nicht mehr funktionieren, kommt ein SMA-Installateur und repariert alles oder bringt ein Ersatzgerät mit. Es entstehen für Sie keine Kosten.

Die Wechselrichter von SMA verfügen außerdem über einen hervorragenden MPPT-Algorithmus. Dieser sorgt für einen hohen Wirkungsgrad, selbst bei hoher Verschattung. 

-> zum ausführlichen Test von SMA 


Abseits des Podiums: Solaredge

Das Solaredge-System hat eigentlich alles, was Sie benötigen. Gute Optimierungsmöglichkeiten auf Modulebene, hohe Sicherheit durch die Funktion Schnellabschaltfunktion Rapid Shutdown und eine großartige App. 

Die Schwachstelle ist die Garantie, die keine Servicekosten abdeckt. 

In den Garantiebedingungen von Solaredge heißt es: 

„Alle Kosten… die für Arbeiten im Zusammenhang mit Reparaturen, Deinstallation und Neuinstallation von Produkten vor Ort anfallen, sowie Kosten im Zusammenhang mit den Reparatur- oder Austauschaktivitäten von Mitarbeitern des Käufers und Auftragnehmern, sind nicht durch die eingeschränkte Garantie abgedeckt und werden, sofern nicht anders schriftlich im Voraus von SolarEdge vereinbart, vom Käufer getragen.“ 

Das löst die Konkurrenz besser. 

Die besten Budget-Wechselrichter - Preis-Leistungs-Sieger

Es muss nicht immer teuer sein! Wenn Sie ein eingeschränktes Budget haben, dann könnten folgende Hersteller für Sie eine Option sein. 

Platz 1 der Budget-Wechselrichter: Sofar

Sofar Solar ist eine beliebte Marke für günstige Wechselrichter. Die Produkte haben ein ansprechendes Design, wichtige Funktionen und mit der SofarSolar GmbH eine deutsche Vertretung. Das alles zu günstigen Preises. Was will man mehr?

Sofar Wechselrichter

Sofar

  • Günstig
  • Wird oft von Fachunternehmen empfohlen
  • Deutsche Vertretung

Der Markt für Mittelklasse-Wechselrichter ist groß. Marken wie Afore, Sofar, Fox, SolaX, Goodwe und Sungrow sind weit verbreitet. Aus unseren Gesprächen mit Installateuren geht jedoch hervor, dass Fachleute für kostengünstige Installationen häufig auf Sofar-Wechselrichter zurückgreifen. Indirekt ist die Beliebtheit hier ein Indiz für die Qualität der Geräte und die Effizienz des Dienstes.

Platz 2 der Budget-Wechselrichter: SolaX-Wechselrichter

SolaX-Wechselrichter sind nicht nur preisgünstig, sondern bieten auch eine sehr gute Garantie. Sie hat eine Laufzeit von zehn Jahren, deckt aber in den ersten fünf Jahren der Nutzung nicht nur die Kosten für das Gerät, sondern auch die Kosten für den Transport und den Austausch des Geräts. Herstellungsfehler treten in der Regel in den ersten Betriebsjahren auf. Eine Garantie für die ersten fünf Jahre gibt dementsprechend viel Sicherheit und spricht für die Qualität der SolaX-Wechselrichter. 

Solax Wechselrichter

SolaX

  • Gute Garantie
  • Stromspeicher
  • Dreiphasige Notstromversorgung

Platz 3 der Budget-Wechselrichter: GoodWe

GoodWe ist eine weltweit anerkannte Marke. Sie wird auf den anspruchsvollen Märkten Australien und den USA geschätzt und ist dort weit verbreitet. GoodWe vertreibt zudem unter seinem Markennamen auch Energiespeicher und Hybrid-Wechselrichter mit dreiphasiger Notstromversorgung. Und all dies zu einem günstigen Preis.

Goodwe Wechselrichter

GoodWe

  • Weltweit geschätzte Marke
  • Stromspeicher
  • Dreiphasige Notstromversorgung

Die besten Wechselrichter bei Schatten

Photovoltaik funktioniert auch im Schatten, produziert dann aber deutlich weniger Strom. Wenn Ihnen ein Handelsvertreter also einen Wechselrichter anbietet, der “im Schatten keine Leistung verliert”, dann sollten Sie sich umdrehen und den Laden verlassen. Verschattungen bedeuten immer einen Leistungsverlust. Und das ist nicht das einzige Problem. 

Im Schatten steigt nämlich auch die Temperatur der Solarzellen, was diese beschädigen kann. Außerdem kann ein verschattetes Modul die Leistung des gesamten Strings reduzieren. Mit einem entsprechenden Wechselrichter können diese Probleme abgemildert werden. Hier sind unsere Empfehlungen:

Platz 1: Enphase

Im Kampf mit dem Schatten sind Mikro-Wechselrichter die bevorzugte Option und kaum jemand hat in diesem Bereich mehr Erfahrung als Enphase. Im Enphase-System sind die einzelnen PV-Module nicht wirklich in Reihe geschaltet und arbeiten daher völlig separat voneinander. Eins kann in der Sonne stehen, das andere im Schatten, und es macht dem System nichts aus. 

Platz 2: Tigo

Tiago bietet Leistungsoptimierer an, die jedoch mit fast allen Wechselrichtern verwendet werden können. Außerdem müssen Sie nicht das gesamte System optimieren, sondern nur die verschatteten Solarmodule. Somit können Sie auch bestehende Systeme optimieren und das zu relativ geringen Kosten. 

Platz 3: Solaredge und Huawei ex aequo

Wir haben die Vorzüge von Solaredge und Huawei bereits beschrieben und beide sind aus vielen Gründen eine großartige Option. Eine gewisse „Schattenimmunität“ ist hier nur einer von vielen Vorteilen.

Wechselrichter mit der besten App und Überwachung

Früher mussten Anlagenbesitzer in die Garage gehen und Daten direkt vom Wechselrichter ablesen, um den Tagesertrag und die aktuelle Leistung zu erfahren. Heute benötigen Sie nur eine App auf Ihrem Smartphone und Sie erhalten die gleichen Daten, nur besser aufbereitet und mit mehr Details.

In dieser Kategorie finden Sie eine Auswahl an Wechselrichtern mit hervorragenden Apps zur Überwachung der Anlagenleistung

Platz 1: Solaredge

Die PV-Optimierer werden an jedem Solarmodul einzeln angebracht. Das verbessert die Leistung und ermöglicht, jedes davon einzeln zu überwachen. In der Praxis macht es einen großen Unterschied. Anstatt einer groben Angabe über die Leistung des Gesamtsystems, sehen Sie, was jedes einzelne PV-Modul an Strom produziert hat. So können Sie mit der Zeit Module finden, die weniger gut laufen, und entsprechend reagieren.

Platz 2: Enphase

Enphase hat eigentlich die gleichen Funktionen wie Solaredge, und auch das Aussehen der App ist ansprechend. Unserer subjektiven Meinung nach ist Solaredge etwas durchdachter und intuitiver, daher ladet Enphase in dieser Kategorie auf dem zweiten Platz. 

Platz 3 Huawei

In der Variante mit vollständiger Optimierung können Sie mit Huawei auch jedes einzelne Solarmodul sowie die gesamte PV-Anlage überwachen. Allerdings ist das Interface nach unserer Einschätzung weniger ansprechend, daher der dritte Platz.

Wechselrichter mit hoher Sicherheit

Bei Photovoltaikanlagen gibt es zwei Sicherheitsprobleme. Erstens, kaputte Stecker oder beschädigte Kabel können Funken erzeugen und einen Brand verursachen. Zweitens, die PV-Anlage behindert die Löscharbeiten, selbst wenn die Ursache des Feuers etwas anderes war.

Einen guten Schutz gegen beide Risiken liefern Mikro-Wechselrichter und PV-Optimierer. Unsere konkreten Empfehlungen in diesem Bereich sehen wie folgt aus: 

Platz 1: Enphase 

Es beseitigt das Problem der Funkenbildung vollständig. Der besonders für Funken anfällige Gleichstrom fließt lediglich vom Solarmodul zum Mikrowechselrichter. Dort wird er zum Wechselstrom umgewandelt, der deutlich weniger anfällig ist. Im Falle eines Stromausfalls im Netz "schließen" die Enphase-Mikrowechselrichter den Strom weg, sodass keine Leitungen unter Spannung stehen.

Der erste Platz resultiert auch daraus, dass die Mikro-Wechselrichter die Lebensdauer der Module verlängern. Das ist einer der Gründe, warum SunPower auf PV-Module mit angeschlossenen Enphase-Mikrowechselrichtern eine Produktgarantie von 40 Jahren gewährt. 

Platz 2: Solaredge

Solaredge reduziert die Spannung des in der PV-Anlage fließenden Stroms auf so niedrige Werte, dass eine Funkenbildung nahezu unmöglich ist. Wenn ein Feuer ausbricht und die Feuerwehr das Haus vom Netz trennt, sinkt die Spannung in der PV-Anlage auf 1 Volt, sodass die Löscharbeiten für niemanden eine Gefahr darstellen.

Platz 3: Huawei

Die Wechselrichter von Huawei verfügen über einen hochwertigen AFCI-Mechanismus, der die Entstehung von Lichtbögen erkennt und den Stromkreis sofort unterbricht, um die Gefahr zu beseitigen. Zusätzliche Sicherheit bieten die optionalen Optimierer, die die Spannung im Falle eines Brandes auf 0 V reduzieren.

Wechselrichter für PV-Anlagen mit Stromspeichern

Die Wahl des Wechselrichters bestimmt oft die Wahl des Energiespeichers. Wir präsentieren eine kurze Rangliste von Photovoltaik-Wechselrichtern für Solaranlagen mit Energiespeicherung.

Platz 1: Huawei 

Zusätzlich zu den Wechselrichtern stellt Huawei auch Stromspeicher mit Notstromfunktion für den gewählten Stromkreis her. Die Batterien werden mit der sicheren LFP-Technologie hergestellt und mit einer guten Garantie ausgeliefert.

Das Beste daran: alle Huawei-Wechselrichter sind mit ihnen kompatibel. Das bedeutet, dass Sie zuerst einen normalen Netzwechselrichter kaufen können und im Nachhinein einfach den Energiespeicher und es funktioniert reibungslos.

Platz 2: SolaX

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Vorteilen bietet SolaX auch Energiespeicher, die unter seiner eigenen Marke verkauft werden. Sie bieten die Möglichkeit einer dreiphasigen Notstromversorgung. Für das Geld bekommen Sie nach unserer Einschätzung kaum etwas Besseres und deshalb rangiert SolaX in dieser Rangliste so weit oben.

Platz 3: GoodWe

GoodWe hat eine Reihe von Hybrid-Wechselrichtern und Energiespeichern der eigenen Marke. Diese bieten die Möglichkeit einer dreiphasigen Notstromversorgung. Die Batterien werden mit der sicheren LFP-Technologie hergestellt.

Wechselrichter mit dem besten Design

Zugeben, die Optik liegt im Auge des Betrachters und ist selten der entscheidende Kaufgrund. Dennoch haben wir uns die Designs der Hersteller genauer angeschaut und dieses Ranking erstellt. Die vorgestellten Optionen spiegeln lediglich die Meinung unserer Redaktion.  

Platz 1: Fronius GEN24 

Fronius-Wechselrichter haben das gewisse Etwas. Sie machen nicht nur durch das vom Ventilator erzeugte Geräusch auf sich aufmerksam, sondern auch durch sein Aussehen. Andere Komponenten des Fronius-Ökosystems, wie der Zähler und der Energiespeicher, haben das gleiche Design. 

Fronius Gen24

Platz 2: SMA Tripower

SMA hat keine Angst vor Farbe und gestaltet Ihre Produkte auch mal in tiefem Blau oder Blutrot. Sie fallen auf und dafür schätzen wir sie. Aber auch im klassischen Weiß sehen sie toll aus.  

SMA Tripower

Platz 3: Fast alle Wechselrichter aus China

Wechselrichter aus China sehen aus, als wären sie vom selben Designer entworfen worden. Sie haben alle eine ähnliche runde Form und eine elegante Farbe in einem Grauton.

Chinesische Wechselrichter

Fazit: Wie wähle ich den richtigen Wechselrichter für meine PV-Anlage aus?

Bitten Sie uns zunächst um einige Angebote von Installateuren in Ihrer Nähe. Wenn Sie sich selbst ein Bild von ihnen machen wollen, werfen Sie einen Blick auf unser Ranking der Photovoltaik-Unternehmen. Sie sollten innerhalb weniger Tage Angebote erhalten, wahrscheinlich mit verschiedenen Wechselrichtern. Wie entscheiden Sie sich für eine von mehreren Optionen? Unser Wechselrichter-Ranking wird Ihnen helfen!

Ein guter Wechselrichter muss nicht in allen Bereichen perfekt sein, aber er sollte in jeder der vier Hauptkategorien eine angemessene Punktzahl aufweisen. Diese sind Zuverlässigkeit, Leistung, Glaubwürdigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Und zu guter Letzt - wählen Sie einen Wechselrichter, der Ihren Anforderungen entspricht. Sie müssen selbst bestimmen, was für Sie am wichtigsten ist. Wir hoffen, dass unser Wechselrichter-Ranking Ihnen dabei hilft, eine gute Wahl zu treffen. 

Sie interessieren sich für eine neue PV-Anlage? Füllen Sie das untere Formular aus und wir verbinden Sie mit bis zu fünf Fachunternehmen für Photovoltaik aus Ihrer Region - kostenlos und unverbindlich. Vergleichen Sie die Angebote und sparen dabei bis zu 30 %!