Kategorie: Wechselrichter

SolarEdge Wechselrichter: Test und Erfahrungen 2021

Solaredge Logo

> 2000 Mitarbeiter

Gegründet 2006

Israel Flagge

Israel


Die Meinungen über SolarEdge gehen weit auseinander. Die einen lieben, die anderen hassen es. 

Doch egal in welchem Lager man ist: SolarEdge ist ein Premium-Anbieter von Wechselrichtern, der Premium-Produkte anbieten und das zu einem Premium-Preis. 

Unser Test klärt auf und zeigt die Stärken und Schwächen von SolarEdge auf. 

SolarEdge Bewertung

SolarEdge ist der Pionier unter den Leistungsoptimierern. Wenn Sie Ihre PV-Anlage bestens optimieren möchten, dann sollten Sie SolarEdge in Erwägung ziehen. 

DNV Top Performer

DNV GL Top Performer

Gesamtwertung: 
Gut

Zuverlässigkeit

Rentabilität

Leistung

Glaubwürdigkeit

Was ist SolarEdge?

SolarEdge ist ein israelisches Anbieter für Systeme zur Optimierung, Energiegewinnung und Monitoring von Photovoltaikanlagen. Er hat die Idee der Leistungsoptimierer entwickelt und vorangetrieben hat. Der Anspruch von SolarEdge ist es, ein Hersteller für alle Teile rund um PV-Anlagen zu werden. Um das zu erreichen, kooperieren sie auch mit anderen Produzenten. 

SolarEdge Wechselrichter Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • 12 Jahre Garantie auf Wechselrichter
  • 25 Jahre Garantie auf Leistungsoptimierer
  • Leistungsfähigkeit

Nachteile:

  • Ersatz nur mit SolarEdge
  • Sehr teuer
  • Keine Auszeichnungen durch PVEL

Zuverlässigkeit

4.8

Mit Zuverlässigkeit ist die Beständigkeit gegen den Lauf der Zeit sowie gegen raue Bedingungen gemeint. Gemessen wird diese anhand von Garantien und Bewertungen von unabhängigen Instituten.

SolarEdge Werksgarantie: SolarEdge gewährt eine Standardgarantie für Wechselrichter von 12 und für Optimierer von 25 Jahren. Damit ist diese viel länger als der Industriestandard von 5 Jahren für einen Wechselrichter. Zusätzliche Garantien können auf bis zu 20 Jahre und für einige Modelle sogar auf 25 Jahre verlängert werden. Dies zeigt einfach, dass der Hersteller großes Vertrauen in seine Produkte hat.

An dieser Stelle möchten wir anmerken, dass die Garantie für das Interface StorEdge 10 Jahre beträgt. Für weitere Zusatzgeräte, wie das ZigBee Gateway, das Commercial Gateway, das Firefighter Gateway, die Smart Energy Produkte, die Kommunikationsprodukte, das RS485 Plug-in, den Energy Meter und den Smart EV Charger liegt diese bei 5 Jahren.

IP-Schutzart: SolarEdge-Wechselrichter besitzen die IP-Schutzart IP65, d.h. sie sind staubdicht und geschützt gegen einen Wasserstrahl von 12,5 Liter/min, der aus jeder Richtung auf das Gehäuse spritzt. Sie können in Innen- oder Außenbereichen montiert werden.

Sicherheit: Die Optimierer begrenzen die Spannung auf 1 Volt, wenn sich der Wechselrichter ausschaltet. Dies ist besonders wichtig für den Fall, dass der Wechselrichter aufgrund von Feuer nicht mehr funktioniert.

Anzahl der Komponenten und Zuverlässigkeit: Der SolarEdge-Wechselrichter funktioniert nur mit Leistungsoptimierern, die an jedes Panel angeschlossen werden. Dies hat einen großen Einfluss auf die Leistung, reduziert aber leider auch die Zuverlässigkeit. Je mehr Elektrobauteile verbaut sind, des mehr Dinge könne auch schiefgehen.

Natürlich haben die Leistungsoptimierer eine Garantie von 25 Jahren. Im Falle eines Ausfalls zahlen Sie also nicht für die Hardware, sondern für den Ersatz und die Verluste durch die vorübergehend reduzierte Produktion.

Es gibt auch eine interessante Sache hinsichtlich der Optimierer-Garantie, die Sie beachten sollten: Die Leistungsoptimierer kommen mit verschiedenen Konnektoren, also Steckern.

SolarEdge empfiehlt nachdrücklich, nur Markensteckverbinder zu verwenden und Steckverbinder der gleichen Marke einzusetzen. Es ist auch möglich, Leistungsoptimierer mit Steckern von weniger bekannten Marken zu bestellen, mit denen SolarEdge nicht so eng zusammenarbeitet. Solche Optimierer haben die Kennzeichnung "C". Die Garantie deckt den Ausfall dieser Anschlüsse nicht ab.

Es ist gut, dass SolarEdge auf solche Details achtet. Ausfälle, die durch die Verwendung von Steckern unterschiedlicher Marken entstehen, sind eines der kostspieligeren Problemen von Photovoltaik.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SolarEdge-Wechselrichter langlebig sind und 15 Jahre halten können. Und wenn es Ihnen nicht reicht, können Sie immer noch eine Garantieverlängerung abschließen. 

Leistungsfähigkeit

4.9

Die Leistung ist eng mit dem Wirkungsgrad verknüpft - die Fähigkeit Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Der Wechselrichter sollten aber auch nicht unnötig abschalten, da solche Unterbrechungen zu hohen Verlusten führen. Bei SolarEdge ist die hohe Leistung auch durch den obligatorischen Zusatz bedingt - den Leistungsoptimierer.

SolarEdge-Wechselrichter haben einen hohen Wirkungsgrad, aber das ist nicht ihr größter Vorteil. Das liegt daran, dass das SolarEdge-Systeme anders arbeitet als herkömmliche Stringwechselrichter. Diese können mehrere maximale Leistungspunkte verfolgen, während SolarEdge die besten Bedingungen für jedes einzelne Panel definiert und auswählt. Dies geschieht mithilfe von Leistungsoptimierern. Dieser Punkt ist enorm wichtig. 

SolarEdge Leistungsoptimierer

SolarEdge Leistungsoptimierer

SolarEdge-Leistungsoptimierer können Verluste durch Verschattung, Vogelkot und Laub reduzieren. Sie verringern die negativen Auswirkungen, die verschattete Module auf andere Module im String haben.

Welche Vorteile bringt das in der Realität?

Nach Angaben des amerikanischen Instituts NREL reduziert ein Optimierer die Verluste durch kleine Leistungsunterschiede zwischen den Modulen um zwei Prozentpunkte und reduziert die Verluste durch Verschattung um ein Dritten. Das ist viel und wenig gleichermaßen. Leistungsoptimierer können die Effizienz steigern, aber nicht so sehr, wie manche vielleicht denken.

Höhere Erträge bei schattigen Bedingungen - wenn Ihr Dach leicht bis mäßig verschattet ist, dann erhöht ein Leistungsoptimierer den Ertrag deutlich.

Warum?

In einer Standardinstallation sind alle Module miteinander verbunden und wenn eines von ihnen verschattet ist, sinkt der Wirkungsgrad eines Teils der gesamten Installation (dies hängt davon ab, wie viele MPPs der Wechselrichter überwachen kann).

Oberhalb einer bestimmten Verschattungsgrenze beginnen die Bypass-Dioden zu arbeiten, indem sie den verschatteten Teil des Panels abschalten. Wenn das eintritt, dann hat die Verschattung dieses Abschnitts keine Auswirkung auf die anderen Module und nur der betroffene Panel arbeitet jetzt weniger effizient. Der maximale Verlust dieses Typs beträgt daher 33% bei Standardmodulen mit 3 Bypass-Dioden und 16% bei Doppelmodulen, die doppelt so viele Bypass-Dioden haben. Wechselrichter, die mehrere MPPs überwachen können, sind resistenter gegen diese Art von Verlusten. Bei kleinen Wechselrichtern sind 2 MPPs Standard.

Leistungsoptimierer reduzieren diese Verluste, indem sie den MPP für jedes Panel separat berechnen

Bei fehlender Verschattung ist der Unterschied deshalb zu gering und rechtfertigt nicht den deutlich höheren Preis der SolarEdge-Systeme.

Höhere Erträge im Laufe der Zeit - Solarpaneele verlieren mit der Zeit an Leistung (ca. 0,5% Leistungsverlust pro Jahr). Aber nicht alle Module verlieren diese gleichermaßen. Leistungsoptimierer sorgen dafür, dass Module, die etwas langsamer an Leistung verlieren nicht von Modulen gebremst werden, bei denen der Leistungsverlust schon weiter vorangeschritten ist.

Größere Kontrolle durch Überwachung jedes einzelnen Panels - diese Funktion ist besonders nützlich, um fehlerhafte Solarmodule schnell zu erkennen. Eine schnellere Erkennung eines solchen Defekts bedeutet geringere Verluste.

Verluste durch Leistungsoptimierer - ein Leistungsoptimierer erzeugt, wie jedes elektrische Bauteil, auch einige Verluste. Der gewichtete Wirkungsgrad von Optimierern liegt zwischen 98,6% und 99,2%. Bei einem Wechselrichter mit einem Wirkungsgrad von 99% und einem Leistungsoptimierer mit einem Wirkungsgrad von 99% hat das gesamte System einen tatsächlichen Wirkungsgrad von "nur" 98%.

Installation bei mehreren Ausrichtungen (z. B. eine nach Süden, eine nach Osten) - SolarEdge-Leistungsoptimierer sind in dieser Hinsicht flexibler als Standard-Wechselrichter, aber weniger flexibel als Modulwechselrichter. Leistungsoptimierer lassen nicht jedes Modul komplett separat arbeiten, da diese in Strings verbunden sind. Das System funktioniert nur dann richtig, wenn jeder String auf die gleiche Weise in Bezug zur Sonne steht. Leistungsoptimierer, die in verschiedenen Winkeln an denselben String angeschlossen sind, können sich (müssen aber nicht) gegenseitig blockieren.

Wann ist es ein Problem? Dann, wenn der Installateur nicht weiß, was er tut und ohne ordnungsgemäße Prüfung Module miteinander verbindet, die auf mehreren Ebenen liegen. Vor einem solchen Anschluss sollte der Installateur alles sorgfältig durchzählen.

Am besten wäre es, das Prinzip "jede Ausrichtung, ein String" anzuwenden, aber das ist nicht immer möglich. Warum? Nun, Strings dürfen weder zu wenige noch zu viele Module haben.

  • Die Mindestanzahl beträgt sechs Leistungsoptimierer im String (für Wechselrichter mit der Leistung 2,2-6kW)
  • Das Maximum liegt bei 25, wird aber auch durch die maximale Leistung der Strings begrenzt.

Woraus können Probleme entstehen?

  • Leistungsoptimierer arbeiten, indem sie die Spannung so anpassen, dass die Stromstärke in jedem Modul des Strings gleich ist - was bedeutet, dass die Stromstärke von allen Modulen im String gleich sein muss.
  • Jeder Leistungsoptimierer hat seine eigene maximale Spannung (für einphasige Standardinstallationen 48, 60, 80V)
  • Die Spannungen der Leistungsoptimierer müssen in Summe (ungefähr) der Nennspannung des Wechselrichters entsprechen (bei einphasigen Standardinstallationen sind dies 380VDC)

Wenn Module mit zwei verschiedenen Ausrichtungen an einen String angeschlossen werden, dann werden die Leistungsoptimierer auf der sonnigeren Seite die Stromstärke senken, um die Optimierer auf der weniger sonnigen Seite zu kompensieren - und da sie die Spannung nicht über ihre Grenzen hinaus anheben können, führt dies zu einer reduzierten Leistung.

Die Installation in einem String mit zwei verschiedenen Ausrichtungen erfordert daher eine ordnungsgemäße Analyse und Berechnung sowie die Auswahl eines Leistungsoptimierers mit ausreichender Maximalspannung (diese sind etwas teurer).

Wenn Sie also drei bis vier Module in verschiedene Richtungen platzieren wollen, dann ist SolarEdge eher nicht das System für Sie und Sie sollten Modulwechselrichter in Betracht ziehen.

Ein Modulwechselrichter (auch Mikrowechselrichter genannt) ist ein Wechselrichter, der nur mit einem einzigen Photovoltaik-Modul verbunden ist.

Mehr lesen

Daher sei nochmal hervorgehoben, dass die Wahl des richtigen Installateurs auch in dieser Situation entscheidend ist.

Wichtig

Im Gegensatz zu anderen Marken funktioniert ein SolarEdge-Wechselrichter nicht ohne Optimierer - und zwar speziell SolarEdge-Optimierer.

Machen Sie sich nicht verrückt, die oben genannten Kontraindikationen ändern nichts an der Tatsache, dass SolarEdge solide 5 Sterne für die Leistung verdient und im Vergleich zu Standard-Wechselrichtern einen zwei bis zehn Prozent höheren Wirkungsgrad liefert. Achten Sie jedoch darauf, einen Installateur zu beauftragen, der sich auskennt.

Das Produkt ist nicht alles!

Investieren Sie nicht nur in das richtige Produkt, sondern auch in den richtigen Installateur. Warum ist das so wichtig?

  • Eine fehlerhafte Installation kann Ihre Garantieansprüche ungültig machen.
  • Leistungsoptimierer können dem Installateur ein falsches Gefühl der Sicherheit geben, wenn er eine Installation konzipiert. Die Missachtung konservativer Regeln zur String-Platzierung kann zu Leistungsverlusten führen.
  • Ihr erster Ansprechpartner für eventuelle Probleme ist immer Ihr Installateur.

Glaubwürdigkeit

4.6

Ein glaubwürdiger Hersteller wird seinen Garantieverpflichtungen nachkommen, sobald seine Produkte Probleme verursachen und der Installateur in der Zwischenzeit nicht mehr existiert. Das hat meist mit dem Markenwert, der Stabilität des Unternehmens und der Präsenz in Deutschland zu tun.

Größe und Geschichte des Unternehmens: Befürworter weisen darauf hin, dass SolarEdge eine relativ neue Marke mit einem frischen Ausblick ist. Im Jahr 2006 haben sie damit begonnen, den Markt durch die Veröffentlichung von Wechselrichtern mit Leistungsoptimierern zu verändern. Seit 2010 haben sie über 1,5 Millionen Wechselrichter und über 40 Millionen Leistungsoptimierer verkauft.

Die Gegner behaupten hingegen, dass die Marke noch zu jung ist und die Zuverlässigkeit des von SolarEdge vorgeschlagenen Systems sich erst beweisen muss - und dass es einfach bessere Optionen gibt.

Finanzielle Stabilität: Es ist jedoch nicht zu übersehen, dass es SolarEdge finanziell gut geht. Der Umsatz des Unternehmens konnte kontinuierlich Jahr für Jahr gesteigert werden, was die folgende Grafik zeigt.

SolarEdge Umsatzentwicklung

SolarEdge Umsatzentwicklung (Quelle: pv-tech.org)

Support in Deutschland: SolarEdge verfügt über eine deutsche Webseite und deutschsprachige Mitarbeiter. Das ist nicht verwunderlich, schließlich hat der Konzern einen GmbH-Ableger in München.

SolarEdge Technologies GmbH
Werner-Eckert-Str.6
81829 München
T +49 (0)89 454 5970
infoDE@solaredge.com

Bitte bedenken Sie, dass Sie zuerst Ihren Installateur kontaktieren sollten, bevor Sie den Kontakt zum Hersteller suchen. Das ist oft auch der schnellere Weg.

Insgesamt lässt sich sagen, dass SolarEdge ein dynamisch wachsendes Unternehmen mit großem Potenzial ist.

Rentabilität

3.6

Die Leistungsoptimierer von SolarEdge gehören sicherlich nicht zu den günstigsten auf dem Markt.

Im ersten Quartal 2020 kostet ein 8kW-Wechselrichter ca. 1450 Euro. Zusätzlich wird für jedes Modul ein Leistungsoptimierer benötigt. Dieser kostet dann auch nochmal zwischen 50 und 70 Euro. Im Falle einer 8kW-Installation mit 320Wp-Modulen bedeutet das die Kosten von weiteren 1400 Euro. Schauen wir uns an, wie SolarEdge im Preisvergleich zu anderen Premium-Wechselrichtern abschneidet.

Solaredge Preisvergleich

SolarEdge-Preise vs. Konkurrenz

Ganz schön teuer, oder? Tatsächlich, aber es gibt hier zwei Dinge zu beachten:

Erstens müssen Sie bei SMA und Fronius kräftig dazuzahlen, wenn Sie eine Garantie von vergleichbarer Länge wie die Standardgarantie von SolarEdge haben möchten.

Zweitens bietet das SolarEdge-System, wie bereits erwähnt, einen um 2 bis 10% höheren Wirkungsgrad als ein normaler Wechselrichter - abhängig von den Bedingungen.

Drittens können Sie mit dem SolarEdge-System auch jedes Panel einzeln steuern, was zwar schwer in greifbare finanzielle Erträge umzurechnen ist, aber eine nützliche Funktion darstellt. Um diese zusätzlichen Kommunikationsfunktionen nutzen zu können, müssen Sie natürlich weiteres Geld in zusätzliche Geräte investieren (Kauf eines Wechselrichters, der im erweiterten Modus arbeiten kann, Kauf einer Antenne, eines Kommunikationssystems usw.).

Ist das mehr als das Doppelte des Preises wert? Diese Frage müssen Sie für sich selbst beantworten.

Die Entscheidung für SolarEdge macht den Betrieb einer PV-Anlage sicher nicht unrentabel, und der höhere Wirkungsgrad und die zusätzlichen Funktionen mildern die aufgestauten Kosten. In den meisten Fällen werden Sie jedoch eine Lösung finden können, die etwas weniger bietet, dafür aber zu einem viel niedrigeren Preis.

Sicherheit

Feuer ist der Albtraum eines jeden Hausbesitzers. Die Ursache kann durchaus bei der PV-Anlage liegen, oder sie kann einen auf andere Weise entstandenen Brand ausbreiten. SolarEdge schützt Sie vor beiden Eventualitäten. 

Wie verhindert SolarEdge den Ausbruch von Feuer?

SolarEdge-Leistungsoptimierer reduzieren die von den PV-Modulen erzeugte Spannung. Geringere Spannung = geringeres Risiko der Funkenbildung.

Bedenken Sie jedoch, dass eine korrekt installierte Anlage ein wirklich geringes Risiko darstellt. Das Schlüsselwort hier ist "korrekt". Viele Probleme entstehen durch eine fehlerhafte Installation, z. B. wenn der erforderliche Abstand zwischen den Modulen und dem Dach nicht eingehalten wird.

Wie verhindert SolarEdge die Ausbreitung von Feuer und erleichtert die Brandbekämpfung?

Wenn die Feuerwehr Ihr Haus vom Stromnetz trennt, schaltet sich auch der SolarEdge-Wechselrichter ab und die Optimierer reduzieren die Spannung auf 1V. Diese Spannung ist zu niedrig, um eine Person zu verletzen oder einen Brand auszulösen.

SolarEdge-Wechselrichter - welche Serien gibt es?

Trotz der relativ wenigen Jahre auf dem Markt ist das Portfolio von SolarEdge beachtlich. Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die neuesten Angebote für einphasige und dreiphasige Wechselrichter.

solaredge wechselrichter

SolarEdge SE2000-6000H

Ein hocheffizienter einphasiger Wechselrichter. Die Schutzart IP65 bedeutet, dass er im Freien montiert werden kann, aber die lüfterlose Kühlung macht eine Montage im Schatten unumgänglich. Außerdem ist er mit einer Geräuschentwicklung von weniger als 25 bBA recht leise. Er ist in Leistungsversionen von 2,2 bis 6kW erhältlich. Im erweiterten Modus kann er eine Verbindung zum Internet herstellen und bietet die Möglichkeit, über Monitoring jedes Panel einzeln zu überprüfen.

Wechselrichter aus dieser Reihe erreichen einen gewichteten europäischen Wirkungsgrad von 98,3 bis 99 Prozent - ein hervorragendes Ergebnis! 

SolarEdge SE3K

SolarEdge SE3-33.3K

Diesen dreiphasigen Wechselrichter von SolarEdge gibt es in Leistungsversionen von 3 bis 10 kW, dann von 12,5 bis 27,6kW und das leistungsstärkste Modell hat eine Leistung von 33,3kW. Ein großer Vorteil ist sicherlich die Möglichkeit, die Garantie auf 25 Jahre (für Modelle bis 10kW Leistung) oder 20 Jahre (für die andere) zu verlängern. Alle sind nach IP65 eingestuft.

Alle diese Modelle werden durch einen Lüfter gekühlt, der zwar etwas Lärm macht, aber den Wechselrichter bei Hitze leistungsfähiger macht. Ein großer Pluspunkt für große Installationen ist, dass Modelle ab 12,5kW Leistung einen vom Benutzer austauschbaren Lüfter haben. Dadurch können etwas größere Mikro-Installationen, z. B. von Unternehmen, noch unabhängiger sein.

Auch bei dieser Reihe ist der europäische Wirkungsgrad beeindruckend und reicht von 96,7 bis 98 Prozent.

Dieser Wechselrichter kann den Wirkungsgrad jedes einzelnen Panels drahtlos überwachen, allerdings muss dafür zusätzliche Hardware angeschafft werden.

SolarEdge Wechselrichter SE1

SolarEdge SE1-2M

Ein einphasiger Wechselrichter für kleine Installationen von 4 bis 8 PV-Modulen. An diesen ist nur ein spezieller Leistungsoptimierer namens M2640 angeschlossen, der 4 MPPs verfolgen kann. Es ist schwer nachvollziehbar, warum dieser Leistungsoptimierer nicht einfach in den Wechselrichter eingebaut ist, da er sich funktional ohnehin nicht von einem Wechselrichter mit vier MPP-Tracking unterscheidet. Eine solche Lösung verbessert die Effizienz, erlaubt aber nicht die Überwachung jedes einzelnen Panels.

Der europäische gewichtete Wirkungsgrad dieses Wechselrichters liegt je nach Version zwischen 95,7 und 97 Prozent, der gewichtete Wirkungsgrad des Leistungsoptimierers bei 98,8 Prozent, was einen Gesamtwirkungsgrad des Systems von 94,55 bis 95,83 Prozent ergibt.

SolarEdge-Wechselrichter - Erfahrungen und Bewertungen

Im größten deutschen PV-Forum sind die Erfahrungen mit SolarEdge Wechselrichtern durchaus positiv:

"Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Meine Anlage ist seit Juli 2016 in Betrieb und bisher keinerlei Probleme. Bei mir wurde SE verbaut, weil ich 2 Seiten habe, Süd und Ost und Verschattungen durch Giebel. Die Anlage hat bisher in fast allen Monaten mehr Strom produziert als in den Angeboten berechnet wurde. Der Nachteil ist halt, wenn was kaputtgeht und es die Firma SE nicht mehr geben sollte. Man ist halt diesem einen Anbieter ausgeliefert." - lesiflo.

"Solaredge ist genial, weil es völlig neue Möglichkeiten bei der Anlagenplanung eröffnet. Die modulgenaue Überwachung ist natürlich auch überragend: so sieht man direkt, welches Modul oder welcher Optimierer Probleme macht. Wie viel Diagnosearbeit entfällt dadurch bei Problemen mit der Anlage? Und wie viel Geld spart man dann?" - Theoden

Auf Trustpilot sieht die Lage jedoch anders aus. Die meisten negativen Bewertungen beziehen sich auf den miserablen Kundenservice. 

"Seit über einem Monat warte ich auf eine Rückmeldung vom Servicecenter support-de von solaredge.com. Beim Geräteverkauf geht es zackig, dann aber lassen Sie die Kunden im Regen stehen. Problem: Mein Wechselrichter kommuniziert nicht mit dem Internet." - Daniel Aegerter

Fazit

SolarEdge Bewertung

SolarEdge ist der Pionier unter den Leistungsoptimierer. Wenn Sie Ihre PV-Anlage bestens optimieren möchten, dann sollten Sie SolarEdge in Erwägung ziehen. 

DNV Top Performer

DNV GL Top Performer

Gesamtwertung: 
Gut

Zuverlässigkeit

Rentabilität

Leistung

Glaubwürdigkeit

SolarEdge ist nach unserer Einschätzung eine sichere Anschaffung, solange Sie einen Installateur beauftragen, der wirklich weiß, was er tut.

Denken Sie daran, dass die Wahl des Installateurs entscheidend ist! Eine unsachgemäße Installation kann zum Erlöschen der Garantie führen, die Leistung verringern und Störungen verursachen!

Andere Tests: 

-> Die 12 größten Wechselrichter-Hersteller

-> Huawei Wechselrichter: Test und Erfahrungen

-> Fronius Wechselrichter: Test und Erfahrungen

-> SMA Wechselrichter: Test und Erfahrungen

-> Enphase Wechselrichter: Test und Erfahrungen

>